Ästethische Zahnbehandlung

Als Alternativen zum Amalgam bieten wir Inlays (Einlagefüllungen) aus Keramik oder Gold, Composite-Füllungen in Mehrschicht-Technik; Im Frontzahnbereich kann man Form- und Stellungskorrektur durch Anwendung der Harmonie-Schiene durchführen, auch Veneers (Keramik-schalen im Frontzahnbereich) bieten sehr schöne Ergebnisse. 

Ein strahlendes Lächeln steigert das Selbstbewusstsein und die persönliche Ausstrahlung.

Keramik

 Keramikinlay (Keramikeinlagefüllung) ist eine gute Alternative zum Amalgam, wenn ästhetische Gesichtspunkte im Vordergrund stehen. Jedes Inlay wird individuell und mit hohem handwerklich-zahntechnischen Aufwand hergestellt, denn der muss Ihrem natürlichen Zahn präzise angepasst werden.

Kunststoffzahnfüllungen

Composite-Füllungen (Kunststoff) werden in plastischer Form in den Zahn eingebracht. Um gute Randschlüsse zu erzielen, müssen Kunststoff-Füllungen mit einer sehr aufwendigen Schicht-Technik in den Zahn eingebracht werden.

Composite-Füllungen im Seitenzahnbereich, die  in  Mehrschicht-Technik gelegt werden, sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Sie werden als Mehrkosten von uns erbracht und berechnet.

Bleaching

Bleaching (Zahnaufhellung)

Was sollte man beim Zahnaufhellen beachten?

Grundsätzlich ist bei Wünschen der Zahnaufhellung zu beachten, dass nicht alle Veränderungen der Zahnfarbe durch im Zahn liegende Verfärbungen bedingt sind.

Vor Anwendung von Zahnaufhellungsmaßnahmen ist eine gründliche Reinigung der Zahnoberfläche (professionelle Zahnreinigung) notwendig, um alle auf der Zahnoberfläche vorhandenen Anlagerungen bzw. Verfärbungen durch Nahrungs- und Genussmittel gründlichst zu entfernen. Nach Anwendung dieser Therapie sind in den meisten Fällen deutliche ästhetische Veränderungen zu sehen.

Verfärbte Zähne können mit Hilfe von Medikamententrägern (Schienen) als sogenannte Home-Bleaching Maßnahme oder "in office bleaching" Methode deutliche Aufhellung zeigen.

Zur Vermeidung Komplikationen sollte die Indikationsstellung und Durchführung von Aufhellungstherapien in den Händen des Zahnarztes bleiben bzw. der Patient sehr gründlich über die Anwendung im häuslichen Bereich informiert werden. 

Zahnschmuck

Auf  Wunsch des Patienten  können wir  Zahnschmuck in der Form von Glitzersteinchen sorgfältig auf der Zahnoberfläche  kleben.  

Amalgamsanierung

Inlay nennt man eine Einlagefüllung, die ausserhalb des Mundes im zahntechnischen Labor hergestellt wird. Ein Inlay füllt das von der Karies zerstörten und vorbehandelten Teil eines Zahnes aus.

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.         8:00 - 12:00 Uhr

Mo, Di, Do.   14:30 - 18:00 Uhr